hp-Doppelaggregate Baureihe BIK für Bodenaufstellung

hp-Doppelaggregate in geschraubter oder geflanschter Ausführung als Zubringer- oder Druckaggregate für Ölversorgung gemäß TRD 411 bzw. TRD 604 und DIN 4755-2 müssen nach der Prüfnorm DIN EN 12514-1 gebaut, geprüft, registriert und gekennzeichnet sein! Heizölversorgungsschema siehe Katalog Seite 98.

 

Allgemeine Angaben:
Viskositätsbereich:

Motorleistungen der Aggregate sind ausgelegt für:

  •  Viskositäten bis 80 cSt. bei Aggregaten für Heizöl EL, L
  •  Viskositäten bis 150 cSt. bei Aggregaten für Heizöl M, S + ES

Abweichenden Bedingungen bitte anfragen.

max. zul. Unterdruck: Gemessen am Manometer Pos. 3 ≤ 0,6 bar
max. Vorlaufdruck: 5 bar (siehe Grafik)

 

Schema I und II der hp-Doppelaggregate der Baureihe BIK für Bodenaufstellung

[su_tabs]
[su_tab title=“Schema I für BR MOG 50, MOG 51 und MOG 55 (ohne Rücklaufleitung)“]

BIK1

[/su_tab]
[su_tab title=“Schema III für BR MOG 52 und MOG 54 (mit Rücklaufleitung)“]

BIK2

[/su_tab]
[/su_tabs]

 

[su_spoiler title=“Typenschlüssel zur Ermittlung der Bestellangaben“ open=“yes“]

[/su_spoiler]

 

[su_button url=“https://hptechnik.com/wp-content/uploads/hp-Katalog-2014-deutsch.pdf#page=71″ target=“blank“]Weitere Informationen erhalten Sie in unserem Katalog[/su_button]