hp-Einzel-Saug-Druckpumpenaggregate Baureihe ESD

Die Saug- Druckaggregate sind eine Kombination der bewährten hp-Druckaggregate mit hp-Hochleistungssaugaggregaten zur Bewältigung schwieriger Heizöltransferprobleme. Die Saugaggregate können Unterdrücke bis zu -0,9 bar, das heißt 9 m geodätische Höhe oder aber bis zu 200 m Saugleitungslänge, bewältigen.

Mit dem Druckaggregat können weiter entfernte Verbraucher, bei einsehbarer Leitungsführung, im Ein- bzw. Zweistrangbetrieb versorgt werden. Mittels eines druckseitig integrierten Überströmventiles ist der erforderliche Vorlaufdruck bis max. 6,0 bar einstellbar. Die Druckleitungsüberwachung zur Anzeige von Rohrbruch oder Ölmangel erfolgt mittels Drucktransmitter.

Die Pumpensteuerung erfolgt über zwei miteinander verknüpfte Einzelpumpensteuerungen. Über die jeweiligen Betriebswahlschalter kann jede Pumpe separat geschaltet werden. Bei auftretenden Störungen erfolgt eine Gesamtabschaltung mit entsprechender Anzeige sowie potentialfreie Sammelstörmeldung.

Zur Ansteuerung durch Brenner ist ein einstellbares Zeitrelais für die Haltekontaktsteuerung installiert. Weitere Zeitrelais dienen der verzögerten min. Druckabschaltung.

Als Option besteht die Möglichkeit, die Steuerung mit potentialfreien Einzelkontakten, zur Ansteuerung durch ZLT, auszurüsten. Die Abschaltung des Gerätes bei Ölaustritt erfolgt mittels Leckölmelder, montiert in einer Ölauffangwanne.

Zeichnung und Lieferumfang der Baureihe ESD

ESD_Zeichnung

Übersicht über Aggregate der Baureihe ESD

ESD_Tabelle

 

1) max. Förderleistung in l/h = max. Pumpenansaugstrom!
Die mittlere Entnahmemenge in l/h in Abhängigkeit von Saughöhe, Sauglänge, Leitungsquerschnitt ergibt sich aus den empirisch ermittelten Leistungstabellen

Einbau-, Wartungs- und Betriebsanleitung

Weitere Informationen erhalten Sie in unserem Katalog

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „hp-Einzel-Saug-Druckpumpenaggregate Baureihe ESD“